Trainings und Seminare für Betriebs- und Personalräte

Coaching

Die Zusammenarbeit mit Junge Trainings hört nicht automatisch nach dem Seminar auf! Wir begleiten und beraten Sie und Ihren Betriebs- oder Personalrat in allen wichtigen Fragen der täglichen Arbeit einer Interessenvertretung. Auf Wunsch nehmen wir an Ihrer Gremiensitzung teil und lassen Sie als ReferentInnen zu Fachthemen auch auf Betriebs- oder Personalversammlungen nicht allein.
Wir helfen bei der Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen und unterstützen Sie bei den Verhandlungen, beraten bei Interessenausgleich und Sozialplan und können Rechtsberatung von hervorragenden Fachanwälten für Arbeitsrecht anbieten. Ein Referat während der Betriebsversammlung? Beisitzer in der Einigungsstelle?

Sprechen Sie uns an!

trenner

Betriebsverfassungsgesetz

Welche Rechte haben Betriebsräte? Und Pflichten? Wie werden Beschlüsse ordnungsgemäß gefasst? Wo können wir uns “reinhängen“ und wo müssen wir uns raushalten? Was ist ein Wirtschaftsauschuss? Und ein Sozialplan?

Wie setzen wir unsere Rechte durch?

trenner

Arbeitsrecht

Was darf im Bewerbungsverfahren alles gefragt werden? Sind alle Regelungen im Arbeitsvertrag möglich? Welche Rechte und Pflichten hat ein/e ArbeitnehmerIn eigentlich? Welche Schutzgesetze gibt es? Gibt es Formvorschriften für Abmahnungen und Kündigung? Wie entstehen Tarifverträge? Und bitte was ist Arbeitsgerichtsbarkeit? Noch mehr Fragen? Kein Problem!

Alles das und noch viel mehr wird in den Seminaren bearbeitet!

trenner

Wahlen

Wahlvorstände werden individuell durch den Dschungel der Wahlordnung des BetrVG und des Mitbestimmungsgesetzes geführt und speziell auf die von ihnen durchzuführende Wahl vorbereitet.

Seminare helfen, Wahlanfechtungen zu vermeiden.

trenner

Sachverständigentätigkeit

In Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern für alle Bereiche des BetrVG. Von der Telefonanlage über das Personaldatenerfassungs- system bis hin zum Sozialplan.

Wir können zwar nicht alles, aber sehr viel! Fragen Sie uns!

trenner

Mediation

Konfliktparteien unter der Leitung eines/r MediatorIn zu einer für beide Seiten tragbaren Lösung gelangen.

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem die Konfliktparteien im direkten Gespräch miteinander mit Hilfe einer neutralen Person eigene Entscheidungen entwickeln und rechtsverbindlich beschließen. Die Entscheidungen beruhen auf dem Verständnis, das sie von sich selbst und dem anderen haben unter Berücksichtigung der objektiven Lebens (Arbeits-) bedingungen.

Mit Hilfe des Mediationsverfahrens lassen sich gerichtliche Auseinandersetzungen verhindern. Den Abschluss bildet kein "Urteil", sondern eine gemeinsam erarbeitete Lösung - die sicherlich dauerhafter zu einem fairen Miteinander verhilft als ein (fauler) Kompromiss -, mit der beide Parteien gleichermaßen zufrieden sind und somit auch nach einem Konflikt gut miteinander arbeiten können (win-win-Situation).

Mediation kann bei Konflikten zwischen Arbeitsgruppen, Teams, Abteilungen, KollegInnen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Gremien, Aufsichtsräten und natürlich auch zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat eingesetzt werden.

Wir haben ausgebildete und zertifizierte MediatorInnen, die Sie bei der Lösung aller Konflikte am Arbeitsplatz unterstützen.

trenner

Moderation

Klausurtagungen, Krisengespräche, Arbeitsplanungstreffen sind erfolgreicher und effektiver, wenn eine außenstehende, neutrale Person sie leitet und moderiert.


Platzhalter
Platzhalter




Junge Trainings, Trainings und Seminare für Betriebsräte und Personalräte

Navigation Startseite Warum zu Seminaren von Junge Trainings ? Wie wird's gemacht ? Zum Seminarprogramm Zur Seminaranmeldung Trainings und Seminare Weitere Leistungen und Kooperationen Referenzen Kontakt aufnehmen

Platzhalter Zur Homepage von Webdesign Ralf Wilde